6 Stunden in Milano.

Wir sitzen im Eurocity nach Milano und sind eben in Domodossola angekommen. Schon hier scheint die Sonne und wir sind gespannt auf eure City-Tipps.

Martina Messerli Martina Messerli 17. Oktober 201313:59

Jetzt günstig nach Mailand reisen: http://www.sbb.ch/europa

Shibby Shibby 18. September 201318:30

Fazit des Kurztrips nach Milano: Wenn Fashionweek ist, trifft man durchaus ein paar Promis, es gibt Essen und Mode ohne Ende und die Milanesi sind sehr nett und zuvorkommend. Wir können diesen Trip nur weiterempfehlen.

Our train. #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 9:27am PDT

Shibby Shibby 18. September 201316:32

Ganz viel Schnick-Schnack gibts in den Läden an der Corso Como. Aber Schnick-Schnack mit Stil.

Design, Books and many more. #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 7:30am PDT

Sarah Aakervik Sarah Georg 18. September 201315:46

Kaffeepause im Corso Como Cafe. Danke für den tollen Tipp, Sara Bütikofer! In diesem entzückenden Hinterhof befinden sich weiter: eine Boutique für Design&Mode, eine Kunstgallerie, ein Buchladen und ein Musikladen. Hier gefällts uns!

Coffee break in #corsocomocafe #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 6:39am PDT

Sarah Aakervik Sarah Georg 18. September 201313:54

Nachdem wir eine Portion Pasta verdrückt haben, muss Shibby ein kleines Nickerchen nehmen. Schon bald gehts aber voller Tatendrang weiter. Wir werden jetzt noch den einen oder anderen eurer Tipps austesten.

After Pasta Siesta. #pasta #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 4:50am PDT

Shibby Shibby 18. September 201313:25

Italiener haben komische Ideen. Und Franco macht natürlich jeden Seich mit.

"Sur le pont" on the little train. Challenge 2? Check! #2daysinavignon #sbbcffffs

A video posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Mar 17, 2014 at 7:50am PDT

Shibby Shibby 18. September 201313:24

Ganz schön touristisch dieser Dom…

Duomo di Milano. #1daymilano #milano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 3:58am PDT

Sarah Aakervik Sarah Georg 18. September 201311:38

Heute startet in der Mode Metropole die Fashionweek Milano. Wir geniessen das gemütliche Flanieren durch die Via Monte Napoleone und bestaunen, was wir uns niemals leisten werden/können.

Fashion Capital Milano. #viamontenapoleone #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 2:33am PDT

Shibby Shibby 18. September 201310:49

Wir verlassen den Bahnhof und erkunden die Stadt. Sonnenschein, 23 Grad.

#milanocentrale #1daymilano

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 1:47am PDT

Shibby Shibby 18. September 201310:30

In wenigen Minuten erreichen wir Milano Centrale. Auch Lust auf einen Kurztrip nach Milano? Hier lang. http://www.sbb.ch/abos-billette/billette-international.html

A snapshot! #milano #1daymilano #sbbcffffs

A photo posted by SBB CFF FFS (@sbbcffffs) on Sep 18, 2013 at 1:17am PDT

Autor

20 Kommentare zu “6 Stunden in Milano.

  1. Daniel schrieb am :

    Ihr müsst unbedingt mal fragen, ob Sie in Mailand die „Mailänderli Guetzli“ auch kennen, nimmt mich wunder, ob der Name aus Mailand kommt…..)))

  2. Marco Engel schrieb am :

    Geniesset vorallem die feine ital küche abseits touristenorte. Und falls die beiden süssen mädels mal in der schweiz rum reisen begleite ich sie auch gerne mal. Viel spass

  3. Christian Leemann schrieb am :

    Mein Tipp: Ihr solltet unbedingt einen Abstecher in die Campari-Bar in der Galleria Vittorio Emanuele II machen, direkt neben dem Dom. Im Camparino gibt’s den original Mailänder Aperitif, und manchmal sind auch Stars und Sternchen anzutreffen.
    Früher wurde das frisch gekühlte Sodawasser direkt vom Keller zur Bar gepumpt, ich weiss aber nicht ob das heute noch so ist..

  4. Ralph schrieb am :

    Es sind schon einige Jahre her seit ich in Milano war, und wenn ich ehrlich bin sind es schon knapp 20. Milano war damals und ist sicher heute noch eine Reise wert.

  5. Léonie de Montmollin schrieb am :

    Da 6 Stunden eh viel zu kurz sind: Am besten geniesst man das Ambiente und geht nach dem Drink an der Campari-Bar (Nähe Dom) gemütlich shoppen… die besten Bikinis gibt’s übrigens in einem kleinen Shop an der Shoppingmeile (aah.. de Name chunnt mer nümm i Sinn!).. ja ich weiss.. super saison-angepasst…

  6. Das feine Glace geniessen, shoppen, dolce vita geniessen, die neuste Mode begutahten und darüber diskutieren, wer um himmels willen denn sowas anziehen soll und ( mit ein bisschen Schadenfreude? ) daran denken, dass der Grossteil eurer Leserschaft heute am arbeiten ist :)

  7. Tschanz Roger schrieb am :

    Altstadt und diealte gebäude aluege und sich italienisch verwöhne la mit esse kaffi und glase und de kallorie wider abschaffe mit shoppingtäsche trege

  8. Feeb schrieb am :

    Shoppiiiiiiiing!!!! Einfach die beste Stadt, um die richtigen Teile zu ergattern! Dabei noch das gute Essen und die Stadt geniessen, einfach wunderbar!

  9. Nyffi schrieb am :

    Für Shopping-Insider: Abercrombi & Fitch Laden besuchen! Liegt dort, wo es eine lange Menschenschlange um ein schwarzes Gebäude mit Duftnote hat. ;-)

  10. Claudia schrieb am :

    Zu einem Mailand-Besuch gehört unbedingt ein Besuch in einer Enotec dazu:
    N’OMBRA DE VIN, Via San Marco 2.
    hat eine erstklassige Weinauswahl. Wein und Italien gehören einfach zusammen. Santé und Prost.

  11. Fredy Wyss schrieb am :

    Ein Tipp für Personen ohne Halbtax. Die Tageskarte der Gemeinde ist bis Domodossola gültig. Und dort dann ein Ticket für den Regionalzug nach Milano kaufen (so spart man sich den sonst obligatorischen Reservierungszuschlag). Gibt es einen längeren Aufenthalt bis der nächste Anschluss kommt: Unbedingt durch die schöne Altstadt spazieren statt am Bahnhof langweilen.

  12. Pingback: Praktische Fragen und Antworten zur Expo 2015 in Mailand. | SBB Blog

  13. Pingback: 9 handy questions and answers on Expo Milano 2015. | SBB Blog

Kommentar schreiben

Du kannst folgendes HTML verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>