Geschafft, Lehrabschluss bei der SBB!

Ist schon toll wenn man endlich den Lehrabschluss in der Tasche hat und nun richtig ins Berufsleben starten kann. Der Ausbildungsverband «login Berufsbildung» organisiert für die SBB die Berufslehren und Praktika für unsere künftigen Kaufleute. Ich habe mich auf den Weg gemacht und zwei erfolgreiche Lehrabgänger der SBB getroffen. Romina, Praktikantin, und Alonso, Lernender, haben ihr Ziel nun erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wie läuft eine Lehre bei der SBB ab?
Alonso: Naja, wir sind ja nicht ausschliesslich bei der SBB beschäftigt. Während den drei Jahren hatte ich die Möglichkeit auch mal bei der BLS zu arbeiten. Da wir bei «login» angestellt sind, können wir auch den Betrieb wechseln. Ich war aber hauptsächlich bei der SBB tätig. Dabei habe ich nicht nur im Büro gearbeitet, sondern war auch im Verkauf. Das hat mir besonders gefallen, dass die Ausbildung abwechslungsreich ist und wie viele verschiedene Bereiche kennenlernen.

Wie bist du zu deinem Praktikumsplatz gekommen?
Romina: Es gab eine Infoveranstaltung von «login» an unserer Schule. Obwohl ich mir anfangs nicht vorstellen konnte im öffentlichen Verkehr zu arbeiten, habe ich mir trotzdem die Stelleninserate angesehen und musste feststellen, dass es sehr viele spannende Jobs gibt. So viele – dass ich mich gleich auf drei verschiedene Praktikumsstellen bewerben habe. Tatsächlich habe ich am Ende die Stelle ergattert, welche ich mir am meisten gewünscht habe.

Und wie läuft so ein Praktikum ab?
Romina: Das Praktikum dauert ein Jahr und ich habe festgestellt, dass es überhaupt nicht die typischen Praktikanten-Jobs sind, welche ich machen durfte. Schon bald konnte ich die Personalangebotsplattform der SBB alleine betreuen und mir wurde viel Verantwortung übertragen. Das war etwas, das ich sehr geschätzt habe während dieser Zeit. Es war eine gute Vorbereitung für das Berufsleben.

Wo ist denn der Unterschied zwischen deiner Lehre und einem BM-Praktikum?
Alonso: Die KV-Lehre dauert in der Regel drei Jahre, während dem man das BM-Praktikum während einem Jahr absolviert. Ein BM – Praktikum ist für Wirtschaftsmittelschüler meist Pflicht und da kann die SBB sehr viel bieten.

Und wie geht’s jetzt für euch weiter?
Romina: Ich bin momentan auf Job-Suche und kann mir gut vorstellen bei der SBB zu bleiben oder eines Tages zurückzukehren. Ausserdem möchte ich eine Weiterbildung im Online-Marketing machen.

Alonso: Ich werde die BM nachholen und später noch studieren. Aber ich habe noch keine fixen Pläne gemacht.

Willst du auch eine Lehre oder ein Praktikum bei login machen? Hier findest du alle Infos.

Deine Miss Zugkunft

12 Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.